Philosophie    Kontakt    Start
  • DE  ⁄ 
  •  EN  ⁄ 
  •  ES  ⁄ 
  •  FR  ⁄ 
  •  AF

Energiemanagementsystem nach DIN EN ISO 50001

Beratung und Umsetzung zur Verbesserung der Energieeffizienz in Unternehmen

Die Verbesserung der Energieeffizienz, die Bekämpfung des Klimawandels und die Ressourcenschonung sind aktuelle und zukünftige Themen mit höchster Priorität. DIN EN ISO 50001 stellt dabei eine weltweit gültige Norm dar, die Organisationen und Unternehmen beim Aufbau eines systematischen Energiemanagements unterstützen soll. Hierbei werden zunächst die Energieflüsse im Unternehmen erfasst und bewertet. Auf dieser Grundlage werden anschließend technische, strategische oder organisatorische Maßnahmen unternommen, um die Energieeffizienz stetig zu verbessern. Kernpunkt von DIN EN ISO 50001 ist dabei ein kontinuierlicher Verbesserungsprozess zum Erreichen der jeweils definierten Zielsetzung.

Wir begleiten und beraten Sie zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001

UST Gera unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung eines Energiemanagementsystems, berät und begleitet den Gesamtprozess bis zur Zertifizierung nach DIN EN ISO 500001 durch eine akkreditierte Zertifizierungsorganisation. Aber nicht nur das. Letztendlich wird durch Einsatz eines Energiemanagementsystems Energie effizienter genutzt, die Umwelt geschont und somit auch Geld gespart. Als UST begleiten wir diesen Gesamtprozess und unterstützen Sie dabei in allen Belangen. Besonders wichtig ist uns dabei, eng verbunden mit unseren Kunden entsprechende Systeme entwickeln, die individuell auf das jeweilige Unternehmen angepasst und optimiert sind.

Übrigens: Für besonders energieintensive Unternehmen ist die Zertifizierung nach DIN EN ISO 500001 eine der möglichen Voraussetzungen für eine Reduzierung der EEG-Umlage.

Kontinuierliche Verbesserung mittels Energiemanagementsystem

DIN EN ISO 50001 basiert auf dem Management-System-Modell der kontinuierlichen Verbesserung. Dieser Mechanismus ist auch für andere bekannte Standards wie DIN EN ISO 9001 oder DIN EN ISO 14001 erfolgreich angewandt und nachgewiesen. Dies macht es für Unternehmen einfacher, ein Energiemanagement ins Betriebsmanagement zu integrieren sowie Qualitäts-und Umweltmanagement zu verbessern. Folgende Ziele stehen dabei besonders im Vordergrund:

  • Entwicklung einer nachhaltigen Strategie für eine effizientere Nutzung von Energie
  • Integration von Zielen und Vorgaben zur Erfüllung der ISO-Richtlinien
  • Erhebung und Interpretation von Daten über den Energieverbrauch und Energiefluss im Unternehmen
  • Umsetzung einer kontinuierlichen Verbesserung der Energieeffizienz im Unternehmen
  • Optimierung von Verfahren und Abläufen im Betrieb mit dem Ziel, Energie und damit auch Kosten zu sparen

Sie möchten sich ausführlich zum Thema Energiemanagement und ISO Zertifizierung beraten lassen?
Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Kontaktanfrage

Felder mit * sind Pflichtfelder und müssen ausgefüllt werden.