Untersuchung auf Schadstoffe

In Gebäuden, Boden, Wasser, Luft ...

Untersuchungen auf Schadstoffe.

Kontamination von Gebäuden, Boden, Wasser und Luft.

Schadstoffe können in Gebäuden, Boden und Wasser verborgen sein. Bei Verdachtsmomenten kann eine fachtechnische Prüfung durch ausgebildete und erfahrene Mitarbeiter der UST-GmbH Klarheit schaffen. Eine Erkennung von Schadstoffen ist wichtig, um gesundheitliche Risiken auszuschließen.

Eine Untersuchung auf Schadstoffe ist grundsätzlich sinnvoll:

  • Bei Bestandsgebäuden z.B. vor dem Haus- oder Wohnungskauf und vor Umbauten oder Sanierungen
  • Vor der Entsorgung von Schutt und Abfällen z.B. bei Gebäudeabrissen
  • Bei Schadstoffverdacht, z.B. Wellasbest
  • Bei Verdacht auf Altlasten im Rahme von Bodenerkundung in Neubaugebieten
  • Zur Kontrolle bestehender Systeme, z.B. Trinkwasserleitungen
  • Bei unbekannten Materialen

Darüber hinaus übernimmt die UST-GmbH Aufgaben zur historischen Untersuchungen.

Schadstoffe in Gebäuden

Besonders in Bestandgebäuden wurde zwischen 1950 und 2000 schadstoffhaltige Materialien verbaut (Bauschadstoffe). Zu den bekanntesten Schadstoffen in Gebäuden zählen:

  • Asbest  z.B. in Flanschdichtungen, Klebern und Asbestzement
  • KMF – künstliche Mineralfasern, z.B. in Rohrisolierungen und Dämmungen
  • PAK – polyaromatische Kohlenwasserstoffe, z.B. in Klebstoffen und Sperrschichten
  • PCB - Polychlorierte Biphenyle, z.B. in Wandfarben und Fugendichtungen
  • Schadstoffhaltige Holzschutzmittel, z.B. in Holzanstrichen

Leistungen der UST

Die UST-GmbH bietet Ihnen fachkundige und umfassende Unterstützung beginnend mit der Probenahme. Auf Basis der Analyse der Proben werden praxistauglicher Konzepte zur Schadstoffsanierung und Entsorgung erstellt. Schließlich begleiten Sie erfahrene Mitarbeiter der UST-GmbH während der Umsetzung festgelegter Maßnahmen.

Probenahme - Erkundung möglicher Schadstoffe in Gebäuden, Boden, Wasser und Luft:

  • Planung und Beratung der erforderlichen und sinnvollen Probenahmepunkte
  • Probenahme aus Boden, Wasser, Luft und Bausubstanz, z.B. durch Kernbohrungen, Luftfilter und Wasserpumpen
  • Auswertung der Analysenergebnissen / Erarbeitung von Schadstoffgutachten /  Erstellung von Schadstoffkatastern

 

Konzepterarbeitung für die Sanierung und Entsorgung:

  • Deklarationsanalysen (DA) für Abfallentsorger
  • Erstellung von Entsorgungs- und Abrisskonzepten

 

Fachtechnische Begleitung während der Umsetzung der Maßnahmen:

  • Baubegleitende Schadstoffsanierung 
  • Zuordnung auf Abfallschlüsselnummern
  • Unterstützung bei der Erstellung und Durchführung von Ausschreibungen
  • Fachtechnische Beratung 

 

Probenahme und Analytik

Representative Proben aufnehmen  …

Altlasten - Erkundung und Sanierung

Kontamination von Boden und Wasser ...

Havarien mit Umweltbelastung

Umweltschäden ermitteln und beseitigen …

Beratung für Umweltschutz

Die UST GmbH realisiert kunden…

Einleitkataster und Hochwasserschutz

Begleitung baulicher Maßnahmen …

Referenzen